Thomas Schneider

Fortbildungen

 

Jeder Rechtsanwalt ist gesetzlich verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden (§ 43a Abs. 6 BRAO). Über die in den letzten Jahren von Herrn Rechtsanwalt Schneider besuchten Fortbildungsveranstaltungen informieren wir Sie hier:

 

Qualität durch Fortbildung DAV-Fortbildungsbescheinigung 2016.jpg DAV-Fortbildungssymbol

DAV-Fortbildungs­­bescheinigung

 

Erbrecht

2019:

22. ZEV-Jahrestagung, Berlin

2018:

Patchworkfamilie im Familien- und Erbrecht, Nürnberg

2017:

Erbrechtliche Aspekte bei Scheidung und Patchworkfamilie, München

2017:

Die Vor- und Nacherbschaft in Rechtsgestaltung und Abwicklung, München

2017:

Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen, München

2016:

Fortbildung zum Zertifizierten Testamentsvollstrecker (AGT 3), München

2014:

Schenkungen und Erbfälle steuerlich optimal gestalten, München

2014:

Zu früh gefreut? - Erbenfalle Sozialamt, Köln

2013/2015:

Fachanwaltslehrgang Erbrecht, München und Köln

2011:

Erben und Vererben in Familien mit Sozialleistungsbeziehern, Frankfurt

2011:

Erbrecht + Rechnen (Ausgleichung unter Abkömmlingen, Berechnungen im Pflichtteilsrecht, Anrechnung auf Zugewinn und Pflichtteil), München

2010:

6. Münchener Erbrechts- und Deutscher Nachlassgerichtstag, München

 

Familienrecht

2018:

Verfassungsbeschwerde und Beschwerde zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte im Familienrecht, Deutscher Anwaltstag 2018, Mannheim

2015:

Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügungen, Nürnberg

2012:

Das familiengerichtliche Gutachten in der anwaltlichen Praxis, München

 

Medizinrecht

2015:

Der Patientenanwalt - Arzthaftung aus Patientensicht, Stuttgart

2013:

Abrechnung der Krankenhäuser gegenüber den Krankenkassen, Leipzig

 

Seniorenrecht

2015:

6. Deutscher Seniorenrechtstag (Medizinische Grundlagen der Patientenverfügung, Heimvertrag, Änderungen durch die Pflegereform I, Missbrauch der Vorsorgevollmacht, Feststellung der Testierunfähigkeit), Berlin

  

Sozialrecht

2019:

31. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung, Köln

2019:

Arbeits- und sozialrechtliche Aspekte in Pflegeunternehmen, Köln

2018:

Fehler in der Betriebsprüfung bei Vereinen, Deutscher Anwaltstag 2018, Mannheim

2018:

Eingliederungshilfe nach dem Bundesteilhabegesetz, Düsseldorf

2018:

30. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung, Köln (Schulden im Sozialrecht, Neues zur gesetzlichen Unfallversicherung, GmbH-Geschäftsführer im Sozialversicherungsrecht, Flexirentengesetz)

2018:

Sozialrechtliche und zivilrechtliche Fragen rund um den behinderten und den bedürftigen Erben, Köln

2017:

Risiken des Arbeitgebers bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung aus dem europäischen Ausland beherrschen, München

2017:

Zweites Pflegestärkungsgesetz, Stuttgart

2017:

29. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung, Köln (Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff des SGB XI, Kindergeldrecht, Bundesteilhabegesetz, noch nicht anerkannte Methoden in der Medizin, wesentliche aktuelle Änderungen im SGB II)

2016:

10. Deutscher REHA-Rechtstag, Berlin

2016:

28. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung, Köln (Einstweiliger Rechtsschutz im sozialgerichtlichen Verfahren, Krankenhausrecht, Neuregelung der Pflege, Sozialleistungen für Zuwanderer und Flüchtlinge, Überprüfung nicht begrünstigender Verwaltungsakte, gesetzliche Unfallversicherung, Grundsicherung)

2016:

Beitragspflicht und Beitragsrisiken aus dem Sozialgesetzbuch (Sozialversicherung, Betriebsprüfung), Köln

2015:

Aktuelle Entwicklungen SGB II und SGB XII, Bochum

2014:

26. Sozialrechtliche Jahresarbeitstagung, Bad Homburg (Opferentschädigung, Haftungsausschluss bei Arbeitsunfall nach §§ 104 ff. SGB VII, Kosten der Unterkunft und Heizung im SGB II und SGB XII, Rechtsschutz bei überlanger Verfahrensdauer, aktuelle Abgrenzungsprobleme der abhängigen Beschäftigung, Erwerbsminderungsrente bei Verschlossenheit des Arbeitsmarkts)

2013:

Medizinische Sachverhaltsermittlung und Bewertung von Gutachten im Sozialrecht, Stuttgart

2012:

Spezialprobleme des Unterhaltsrechts: Elternunterhalt und Regress des Sozialhilfeträgers/Trägers der Grundsicherung für Arbeitsuchende, Frankfurt

2011:

5. Deutscher REHA-Rechtstag, Kassel

2010/2011:

Fachanwaltslehrgang Sozialrecht, München

2010:

Das sozialrechtliche Mandat, Frankfurt


Versicherungsrecht

2012:

Anwaltstaktik im Versicherungsprozess, München


Verwaltungsrecht

2014:

Schul- und Hochschulrecht, München

2011:

Verwaltungsprozessrecht in der Praxis, Frankfurt

Sie suchen Rechtsbeistand
oder haben Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:

Tel.: 089 / 890 57 28 - 0
Fax: 089 / 890 57 28 - 11